Corona, Klima oder was uns sonst noch umbringen könnte

Es geht ja schon lange nicht mehr um den gesunden Menschenverstand, geschweige denn um wissenschaftliche Erkenntnisse. Es geht nur noch darum, die Menschen möglichst dauerhaft in Angst zu halten.

Angst vor einem Grippevirus, Angst vor einer Klimakatastrophe, Angst vor Emissionen von Autos, Holzöfen, älteren Heizungen, Angst vor dem Methan furzender Kühe auf der Weide und was weiß ich nicht noch alles. Das Problem bei der Sache ist weniger, dass solcher Quatsch in aller Breite kolportiert wird, das Problem ist, das ein nicht geringer Anteil unserer Mitmenschen ihn für bare Münze nimmt.

„Es war ja in den Nachrichten“ oder „Es stand ja in der Zeitung“, heißt es dann. Als ob es deshalb wahrer wäre! Lächerlich.

Nun hat sich die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) zu Wort gemeldet. Bislang wahrscheinlich nur Eingeweihten oder eben Ärzten bekannt, drängelt sich diese Institution nun mit einer neuen Schreckensnachricht in den Vordergrund. Den Anfang macht ein Artikel in der BILD, wahrscheinlich werden die anderen „Qualitätsmedien“ (hust) bald nachziehen:

Die Erwärmung unserer Erde mit immer öfter auftretenden Hitzewellen könnte auch schädlichen Einfluss auf die Fruchtbarkeit von uns Menschen haben. Davor warnt jetzt die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU)

Ach du lieber Himmel!

Der durchschnittliche BILD-Leser wird jetzt zusammenzucken und weinend Schutz in den Armen von Greta und Luisa suchen. Wobei – die sind ja grade zum Kaffeekränzchen bei Mutti im Kanzleramt eingeladen, wo man darüber diskutiert, wie man die Menschen noch weiter gängeln und bevormunden kann.

Ob sie das von der DGU schon gehört haben? Man weiß es nicht!

Egal, jedenfalls reibt sich der Selberdenker verwundert die Augen und fragt sich folgendes:

Wie in Dreiteufelsnamen erklärt es sich, dass ausgerechnet in einer der heißesten Regionen der Erde, nämlich auf dem afrikanischen Kontinent die Reproduktionsrate immer weiter, Jahr für Jahr, Tag für Tag in fast nicht mehr messbare Höhen schnellt und man bis zum Ende des Jahrhunderts eine Vervierfachung auf irre 4,5 Milliarden Menschen erwartet?

Natürlich schreibt die BILD nicht offen hinzu, dass es sich nur um Panikmache und womöglich Clickbait handelt, statt dessen schreibt sie

Einen wissenschaftlichen Nachweis für diese These gibt es allerdings noch nicht.

Scheißegal! Hauptsache, mal wieder irgendeinen Müll rausgehauen, nicht wahr? Nicht wenige der Schafe in Muttis großer Herde werden den Blödsinn schon glauben und wenn es nur die depperten Jünger der FFF-Sekte sind.

Oh, und wer jetzt denkt, naja, diese Urologen-Gesellschaft wird es doch aber wissen, die haben das doch untersucht, bevor sie es veröffentlicht haben, dem sei ein Blick ins Impressum ihrer Webseite empfohlen. Dort findet sich – wie übrigens auch beim RKI(!!!) – folgender Passus, der den ganzen Verein von jeglicher Verantwortung befreit:

Haftungsausschluss

Urologenportal.de übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf dieser Web Site bereitgestellten Informationen vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. […] Urologenportal.de behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen. […]

Sehr praktisch!

Scheissdreck verbreiten und keine Verantwortung dafür übernehmen müssen!

Ein Kommentar zu „Corona, Klima oder was uns sonst noch umbringen könnte

Gib deinen ab

  1. Dann lassen wir uns nicht in Angst versetzen sondern denken logisch und den Eindruck den ich von meinem Wanderwochenende mitnehmen, daß es die Menschen dort auch nicht tun, sondern vergnügt im Gasthaus sitzen, wandern und sich gut unterhalten!

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: