Ohne Titel – Mir fällt dazu nix ein

Es gibt Dinge, die sind so irre, dass man sie trotzdem irgendwie kommentieren kann und vielleicht auch muss. Es gibt Dinge, die sind so irre, dass man einfach nur fassungslos davor steht, leicht anfängt zu sabbern, weil man den Mund nicht mehr zukriegt. Und es gibt Dinge wie dieses.

Weiterlesen „Ohne Titel – Mir fällt dazu nix ein“

Wuff, wuff! Braver Mitarbeiter! Nach dem Maulkorb folgt das Halsband!

Ach, wisst ihr, eigentlich ist es zu schade, nicht darüber zu schreiben. Während ich hier gerade an der Tastatur sitze und mehr oder weniger verzweifelt nach Worten suche, um Wahnsinn und Irrsinn in Worte zu fassen, umspielt dennoch ein Lächeln meine Lippen. Oder rührt das Lächeln daher, weil ich langsam durchdrehe?

Weiterlesen „Wuff, wuff! Braver Mitarbeiter! Nach dem Maulkorb folgt das Halsband!“

Du übst Kritik? – Und Tschüss!

Wir nähern uns wieder den dunkelsten Zeiten an, die es hierzulande schon einmal gegeben hat. Die breite Masse hat das noch nicht realisiert, weil sie in der Regel aus Duckmäusern und Mitläufern besteht. Ihr Denken wird von Angst überschattet.

Weiterlesen „Du übst Kritik? – Und Tschüss!“

Der passende Song in den Zeiten Coronas

Ich bin ein Kind der 80er. Jene Zeiten, in denen noch alles weitgehend normal war. Sommer waren heiß und hießen Sommer. Winter mal kalt, mal wärmer und hießen Winter. Autos waren Alltag und deren PS-Zahl Gegenstand von Quartett-Spielen und von Feinstaub oder CO² war noch keine Rede.

Weiterlesen „Der passende Song in den Zeiten Coronas“

Linker Wahnsinn in Berlin

Man kann es drehen und wenden wie man will. Man kann den Elefanten in alle Einzelteile zerlegen und jedes Teil von allen Seiten betrachten, es führt immer und immer wieder zum selben Ergebnis.

LinksRotGrüne sind komplett geistesgestört! Weiterlesen „Linker Wahnsinn in Berlin“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: