Ein Corona-Dialog

Am vergangenen Abend hatte ich ein, sagen wir mal, interessantes Gespräch mit einer dem Profil nach jungen Frau auf Facebook. Eigentlich zwei, aber die erste hat sich offenbar schon nach Ihrer ersten Aussage zurückgezogen. Ich weiß, man soll nicht verallgemeinern, aber ihre Aussagen sind sehr wahrscheinlich symptomatisch für ihre Generation. Weiterlesen „Ein Corona-Dialog“

Tatsachen nur in der Auslandspresse?

Eigentlich ist es nichts wirklich Neues. Wer oft im Netz unterwegs ist, um andere Sichtweisen und andere Meinungen als die vorgefertigten aus unserer Mainstreampresse kennenzulernen, der kommt nicht um die Berichterstattung von ausländischen Zeitungen oder Sendern herum. Nachfolgend ein Beispiel bezüglich der Corona-Demo Ende August und dem „Reichstagssturm“

Weiterlesen „Tatsachen nur in der Auslandspresse?“

Kollabierte Kommunikation: Was, wenn am Ende «die Covidioten» recht haben? (NZZ)

Auch mit Statistiken lässt sich trefflich lügen. Es ist unredlich, aus der Zunahme der Neuinfektionen eine derart grosse Gesundheitsgefahr abzuleiten, wie das derzeit vonseiten der Politik und der Medien geschieht.

von Milosz Matuschek (Neue Züricher Zeitung)

Weiterlesen „Kollabierte Kommunikation: Was, wenn am Ende «die Covidioten» recht haben? (NZZ)“

Der Kontrollverlust (Rubikon)

Das unabhängige Nachrichtenportal „Rubikon“ veröffentlicht ein Interview aus dem spanischen Fernsehen zu der grauenhaften, unausrottbaren und tödlichen Pandemie, die uns derzeit heimsucht. Dummerweise gibt der interviewte Arzt nicht die Antworten, die man für eine ordentliche Panikmache bzw. deren Aufrechterhaltung brauchen würde. Weiterlesen „Der Kontrollverlust (Rubikon)“

Ich will meine Welt zurück!

Ich merke zunehmend, wie sich bei mir eine Art von Depression breitzumachen beginnt. Die Hygiene-Diktatur nimmt immer mehr greifbare Formen an. Vorschriften über Vorschriften, Bußgelder über Bußgelder, Zweifler werden zu „Leugnern“ erklärt und es ist vielleicht nur noch eine Frage der Zeit, bis Lager für Maskenverweigerer eingerichtet werden, weil sie als Gefahr für die öffentliche Gesundheit eingestuft werden. Weiterlesen „Ich will meine Welt zurück!“

Zum Flüchtling keinen Hund mitnehmen!

Ich bin schon wenige Tage nach meinem 18. Geburtstag zum Amtsgericht marschiert und habe meinen Austritt aus der Kirche zu Protokoll gegeben. Zum Einen auf Anraten meiner Mutter, die ihrerseits schlechte Erfahrungen mit Kirchenvertretern gemacht hatte, zum Anderen, weil ich nicht eingesehen habe, Steuern für etwas zu zahlen, das ich gar nicht nutze. Weiterlesen „Zum Flüchtling keinen Hund mitnehmen!“

Linke drehen wieder mal hohl

Genaugenommen könnte man jeden Artikel über linksrotgrüne Auswüchse so betiteln, denn es kommt grundsätzlich nur Müll am Ende heraus, wenn Linke den Mund aufmachen. Es ist indes erstaunlich, um nicht zu sagen erschreckend, wie so eine kleine, zerebral unterbelichtete Minderheit es immer wieder fertig bringt, sich Gehör zu verschaffen und ihren geistigen Dreck auch noch durchzusetzen. Weiterlesen „Linke drehen wieder mal hohl“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: