Linke Großmäuler, die den verhassten Staat um Hilfe bitten

Ich kann mitllerweile gar nicht mehr in Worte fassen, wie sehr ich Euch verachte. Euer großkotziges Getue, Eure immer wieder zur Schau gestellte Unfähigkeit zum Diskurs, Euren Hass auf das eigene Land, auf die eigene Herkunft, auf die eigene Hautfarbe. Euer widerlicher Kniefall vor allem, was Gesellschaften schadet, sie spaltet und sie gefährdet. Das Allerschlimmste sind aber diejenigen unter Euch, die eine dicke Lippe riskieren und bei Gegenwind sofort die um Hilfe rufen, die man noch vorher bekämpft hat! Weiterlesen „Linke Großmäuler, die den verhassten Staat um Hilfe bitten“

Vom Wagnis, Dinge anders zu sehen

Joanne K. Rowling ist den meisten Menschen auf der Welt bekannt, auch wenn man kein Harry-Potter-Fan ist und so gut wie keine Bücher liest. Den Namen hat man jedenfalls irgendwo schon mal gehört. Aktuell ist die neben James Patterson und Stephen King reichste Autorin der Welt wieder mal im Gespräch. Nicht wegen eines neuen Buches … nein, Sie hat es gewagt, eine eigene Sicht der Dinge zu haben. Und diese öffentlich zu äußern! Weiterlesen „Vom Wagnis, Dinge anders zu sehen“

Wenn Politiker versehentlich die Wahrheit sagen …

Na hat man da Töne! Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden jene, die der Justiz unterstellten, sie würden Migranten milder aburteilen (wenn überhaupt), der Unwahrheit bezichtigt. Oder in die rechte Ecke gestellt. Oder beides. Offenbar ist das dank Baden-Württembergs Innenminister Strobl nunmehr Geschichte. Und der Migrantenbonus ist Realität! Weiterlesen „Wenn Politiker versehentlich die Wahrheit sagen …“

Sie halten uns für bescheuert … und sind es selbst

Ich sehe schon seit geraumer Zeit keine Nachrichten mehr. Die einzigen Ergüsse aus den sogenannten „Redaktionsnetzwerken“ und wie sie sich alle nennen, erreichen mich morgens, wenn der Radiowecker angeht und in der Küche beim Müslimampfen und Kaffeeschlürfen. Da höre ich unseren Regionalsender und es vergeht kaum ein Morgen, an dem ich nicht bitter grinsend den Kopf schüttle über all die Unverfrorenheit. Weiterlesen „Sie halten uns für bescheuert … und sind es selbst“

„Fuck the Virus!“ – Ganz Deutschland ist geisteskrank (von Max Erdinger)

Max Erdinger hat auf JouWatch einen sehr schönen, bissigen Text bezüglich „Corona“, Medien und Manipulation verfasst. Nachfolgend ein paar Ausschnitte, die ich uneingeschränkt selbst so verfasst haben könnte, wenn ich über die spitze Feder des Autors verfügen würde. Der Link zum kompletten Artikel folgt im Anschluss. Weiterlesen „„Fuck the Virus!“ – Ganz Deutschland ist geisteskrank (von Max Erdinger)“

Das Rowohlt-Gericht tagt (Henryk M. Broder, Achgut.com)

Das gute alte Rechtsprinzip, dass jeder als unschuldig gilt, bis er rechtskräftig verurteilt wurde, ist längst aufgehoben. Zugunsten einer Art von Volksjustiz, deren Vertreter es gar nicht abwarten können, den oder die Beschuldigten hängen zu sehen. Sie erheben die Anklage, sitzen zu Gericht, sprechen das Urteil und vollstrecken es. So geht Effektivität. Weiterlesen „Das Rowohlt-Gericht tagt (Henryk M. Broder, Achgut.com)“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: