Die unglaubliche Geschichte des Mr. B

Eigentlich hatte ich ja nicht die Absicht, mich auch noch während meiner Lieblingsbeschäftigung, dem Schreiben, mit diesem Corona-Wahnsinn auseinanderzusetzen, aber das eine oder andere Ereignis in den letzten Wochen hat mich dann doch mehr oder weniger dazu inspiriert. Ähnlichkeiten mit tatsächlich existierenden oder verstörten Personen wäre natürlich reiner Zufall. Oder so ..

Weiterlesen „Die unglaubliche Geschichte des Mr. B“

Wir basteln uns einen Impfstoff

Wenn es nicht so tragisch wäre, so deprimierend, man müsste eigentlich ständig laut lachend seinen Kopf an die Wände schlagen. Oder ins Lenkrad beißen. Oder – noch besser – sich den ganzen Drecksmaskenkram vom Gesicht reißen und sie den Verantwortlichen und deren glühenden Anhängern dorthin stopfen, wo die Sonne niemals scheint! Weiterlesen „Wir basteln uns einen Impfstoff“

Wer Experte ist, bestimmen wir!

Morgens auf dem Weg zur Arbeit höre ich nur noch selten Radio. Meist CD oder auch gar nichts und genieße dann die Stille. Ich kann dieses Gelaber von „steigenden Zahlen“ nicht mehr hören und diesen selbstgefälligen Ton der Moderatoren, die das Zugrundegehen des sozialen Gefüges sowie einer kompletten Wirtschaft noch scheinbar wohlwollend kommentieren und dann lachend den nächsten besten Hit aus dem Präkambrium und den letzten 600 Jahren ankündigen. Weiterlesen „Wer Experte ist, bestimmen wir!“

Ich empfinde nur noch Abscheu

… gegenüber all diesen Bücklingen, diesen ekelhaften Zeugen Coronas, diesen Arschkriechern, die sich nicht zu schade sind, ihre Mitmenschen mit einem hämischen Grinsen im Gesicht zurechtzuweisen und die nicht mal davor zurückschrecken, einen kleinen Jungen anzuzeigen, der im kalten Zug seine völlig unnötige, weil wirkungslose Drecksmaske abnimmt, um mit seinem Atem die Hände zu wärmen.

Weiterlesen „Ich empfinde nur noch Abscheu“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: