Tatsachen nur in der Auslandspresse?

Eigentlich ist es nichts wirklich Neues. Wer oft im Netz unterwegs ist, um andere Sichtweisen und andere Meinungen als die vorgefertigten aus unserer Mainstreampresse kennenzulernen, der kommt nicht um die Berichterstattung von ausländischen Zeitungen oder Sendern herum. Nachfolgend ein Beispiel bezüglich der Corona-Demo Ende August und dem „Reichstagssturm“

Weiterlesen „Tatsachen nur in der Auslandspresse?“

Gerald Grosz zur Political Correctness

Der Publizist, Autor und Ex-Politiker Gerald Grosz wird den meisten ein Begriff sein. Seine herrlich sarkastischen und spitzen Videos und Texte, in denen er die Lage im deutschsprachigen Raum kommentiert, sind unter Kennern mittlerweile legendär. das zeigen nicht nur die Klickzahlen, auch die Kommentare sprechen für sich. Gerald Grosz spricht das gekonnt aus, was viele nur denken und vor lauter Zorn nicht in Worte fassen können. So geht es mir auch und deshalb nachfolgend seine Ansprache an das gefährlichste Gift der Neuzeit, die Political Correctness:

Weiterlesen „Gerald Grosz zur Political Correctness“

Zeitungen als Brandstifter

Ende Juni gab es in der Stuttgarter Innenstadt Krawalle, um nicht zu sagen bürgerkriegsähnliche Szenen, an denen – man weiß es mittlerweile – hauptsächlich Migranten sowie Chaoten aus den linken, bekannten Milieus beteiligt waren. Die großen Stuttgarter Zeitungen – wie die meisten großen Medien linksrotgrünverstrahlt – waren sich nicht zu blöde, kurz darauf mit erfundenen Zitaten der Polizei in den Rücken zu fallen. Weiterlesen „Zeitungen als Brandstifter“

Wieder Lügen über Trump (UPDATE 09.08.20)

Sie können es nicht lassen. Und ich frage mich, warum sie es tun, wo man doch alles, was behauptet wird, noch in derselben Sekunde nachprüfen kann. Natürlich nur, wenn man gewillt ist. Die meisten jedoch glauben ungeprüft jeden Mist, der über den amerikanischen Präsidenten ausgekübelt wird. Trump ist ein Feindbild, weil er das tut, was hierzulande undenkbar ist: Wahlversprechen einhalten und zuerst an sein Land und sein Volk zu denken. Aktuell ist es der NDR, der dummes Zeug verbreitet. Weiterlesen „Wieder Lügen über Trump (UPDATE 09.08.20)“

Spieglein, Spieglein, welch ein Krampf

Ich frage mich hin und wieder, was eigentlich noch passieren muss, bis die sogenannten „Leitmedien“ wie der „SPIEGEL“ kapieren, dass sie so einfach nicht weitermachen können. Dass im Zeitalter des Netzes Leser die Möglichkeit haben, alles zu hinterfragen, was die Relotiusse unserer Tage so verzapfen. und dass es Journalisten gibt, die die Bezeichnung tatsächlich verdienen. Wie Anabel Schunke auf der Achse des Guten beispielsweise, wofür ich ausdrücklich Danke sage! Weiterlesen „Spieglein, Spieglein, welch ein Krampf“

Max Otte – Einst geachtet, nun geächtet

Ein neuer Fall von Zensur, die es natürlich hierzulande nirgendwo gibt, glaubt man den Mainstreammedien. Die Meinungsfreiheit wird natürlich auch nirgendwo eingeschränkt, es wird nur alles dafür getan, dass unliebsame Meinungen möglichst nicht das breite Publikum erreichen. Das erreicht man u. a., indem man als Buchhandlung Bestseller absichtlich nicht in die Regale, geschweige denn ins Schaufenster stellt (und dies mit „Lieferschwierigkeiten“ begründet), oder Leute mit abweichender Meinung einfach nicht in Talkshows einlädt. Solche Zensur ist eins meiner meist aufgegriffenen Themen hier. Siehe entsprechende Kategorie auf der Startseite. Weiterlesen „Max Otte – Einst geachtet, nun geächtet“

Wer die Wahrheit ausspricht, braucht ein schnelles Pferd

So oder ähnlich lautet ein bekanntes Sprichwort bezüglich der Gefahr, der man sich aussetzt, wenn man es wagt, Dinge nicht nur zu hinterfragen, sondern sie auch fachlich zu widerlegen. Besonders dann, wenn es sich um die linksgrüne Doktrin des anthropogenen Klimawandels handelt. Wehe dem, der es wagt, zu widersprechen. Weiterlesen „Wer die Wahrheit ausspricht, braucht ein schnelles Pferd“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: