Smörrebröd, Smörrebröd röm pöm pöm pöm – Die Kochshow aus Deutsch-Absurdistan

Wer kennt ihn nicht, den dänischen Koch aus der Muppetshow, der eigentlich Schwede ist, zumindest in der US-Version der legendären Puppen von Frank Oz. Eben jener, der völlig wirres Zeug zusammenkocht und damit nicht selten die Küche in einer gewaltigen Explosion zerlegt.

Röm pöm pöm … Aber wie komme ich darauf, ich der ich ja immer nur schimpfe und alles ganz doof finde und kein Verständnis für diverse eingeschlichene Köche aus fernen Landen habe? Also das war so: Weiterlesen „Smörrebröd, Smörrebröd röm pöm pöm pöm – Die Kochshow aus Deutsch-Absurdistan“

Superbowl USA – Der neidvolle Blick

Ich habe es schon mal an anderer Stelle erwähnt; ich habe von Sport so gut wie keine Ahnung. Ich kenne kaum eine Regel, begeistere mich weder für Ballsport noch für Leichtathletik – bewundere aber nichtsdestotrotz gerade dort so manche Leistung – und überhaupt gehen die meisten Großereignisse spurlos an mir vorbei. Und dennoch geht mir beim Betrachten von manchen Szenen des diesjährigen Superbowl, dem Endspiel der Saison 2019 der National Football League im American Football, so manches durch den Kopf. Weiterlesen „Superbowl USA – Der neidvolle Blick“

Der Handball ist weiß! – Skandal!

Um es vorweg zu sagen, Sport interessiert mich eigentlich nicht die Bohne! Ich habe Respekt vor Leichtathleten und kann vor der Leistung von Zehnkämpfern oder Marathonläufern nur den Hut ziehen, aber weder interessiert mich Fußball noch sonstwas in der Richtung. Da man es aber in der vergangenen Woche mal wieder nicht lassen konnte, der deutschen Handball-Nationalmannschaft quasi den Rassismus-Stempel aufzudrücken, was von Jouwatch wie folgt umschrieben wird … Weiterlesen „Der Handball ist weiß! – Skandal!“

Deutschenfeindlichkeit – Kein neues Thema

In einem interessanten Artikel der FAZ vom 15.10.2010 beschreibt die Autorin Regina Mönch auf zwei Seiten ein Thema, das heutzutage aktueller denn je ist und am liebsten totgeschwiegen wird, weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Rassismus von Moslems gegenüber Deutschen. Oder – anders ausgedrückt – Rassismus hierzulande gibt es nur, wenn er sich gegen Migranten wendet. Weiterlesen „Deutschenfeindlichkeit – Kein neues Thema“

Königin schlägt Kopftuch – Schachmatt!

Es soll ja Menschen geben, die das islamische Kopftuch als völlig natürlich betrachten, als selbstverständlichen Teil eben nur einer „Religion“ und die allen Ernstes sogar gegen ein Kopftuchverbot bis Vierzehn sind. Mit anderen Worten, die es befürworten, dass Kinder – vielleicht schon direkt nach der Geburt? – mit diesem Symbol der weiblichen Unterdrückung versehen werden. Über das Frauenbild im Islam muss man nicht viel sagen, da es so gut wie nicht vorhanden ist. Manchmal jedoch wagen es einzelne Frauen unter Gefahr für Leib und Leben diesem Wahnsinn die Stirn zu bieten, so wie aktuell eine Schach-Schiedsrichterin aus dem Iran. Weiterlesen „Königin schlägt Kopftuch – Schachmatt!“

Gene und Migranten – Ein heißes Eisen – UPDATE –

Bereits der viel zu früh verstorbene Investigativ-Journalist Udo Ulfkotte beschrieb in seinen Büchern zur Migrantengewalt den Zusammenhang zwischen den unterschiedlichen Intelligenzquotienten in den Herkunftsländern der jeweiligen Täter und deren Hang zur Gewalt. Er bezog sich aber auch auf genetische Unterschiede, was die Gewaltbereitschaft angeht. Weiterlesen „Gene und Migranten – Ein heißes Eisen – UPDATE –“

Spieglein, Spieglein, welch ein Krampf

Ich frage mich hin und wieder, was eigentlich noch passieren muss, bis die sogenannten „Leitmedien“ wie der „SPIEGEL“ kapieren, dass sie so einfach nicht weitermachen können. Dass im Zeitalter des Netzes Leser die Möglichkeit haben, alles zu hinterfragen, was die Relotiusse unserer Tage so verzapfen. und dass es Journalisten gibt, die die Bezeichnung tatsächlich verdienen. Wie Anabel Schunke auf der Achse des Guten beispielsweise, wofür ich ausdrücklich Danke sage! Weiterlesen „Spieglein, Spieglein, welch ein Krampf“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: