Gretas Gaga-Reisen: Per Anhalter über den Atlantik? (JouWatch)

New York / Madrid – Es liest sich wie ein schlechter Halloween-Scherz, ist aber ernstgemeint: Greta Thunberg sucht eine Art „Transatlantik-Uber“ für die klimaschonende Überfahrt zurück nach Europa. Offenbar lungert sie noch immer in den USA herum, seit sie mit einem von Milliardären gesponsorten Segelboot zum UN-Klimagipfel geschippert war – und wollte zur Klimakonferenz in Santiago mit dem Auto anreisen. Doch die wurde nun, wegen der heftigen Unruhen in Chile, nach Madrid verlagert; jetzt sitzt die Kleine fest, und sucht eine Mitfahrgelegenheit nach Europa… Weiterlesen „Gretas Gaga-Reisen: Per Anhalter über den Atlantik? (JouWatch)“

So frei, wie die Grünen es zulassen (PI-News)

Aktuell müssen Politiker und Anhänger der Grünen aufpassen, dass sie sich mit ihrer angedachten Verbots-Orgie nicht selbst verzetteln. An so vielen Fronten gleichzeitig neue Regularien, schärfere Gesetze und eine noch gründlichere Überwachung von Andersdenkenden zu fordern, das könnte auch die vehementesten Verfechter grüner Identitätspolitik durcheinanderbringen. Weiterlesen „So frei, wie die Grünen es zulassen (PI-News)“

Das Stück am Sonntag zum Lachen (Netzfund)

Geschichten, die nur in der Bananenrepublik Almanistan geschrieben werden.

Da verschafft sich ein „Rumäne“ Zugang in eine linke Studenten-WG und plündert erst einmal den Kühlschrank. Weil am Freitag morgen der vorabendliche Drogentrip noch nicht abgeklungen ist, merkte zunächst keine Sau, dass der Einbrecher gar kein Mitbewohner ist. Weiterlesen „Das Stück am Sonntag zum Lachen (Netzfund)“

Wo die Demokratie irrelevant wird – Extinction Rebellion in der linken Parteizentrale (Jouwatch)

Linke Aktivisten hatten am Montagmorgen in der Bundeszentrale der Linken in Berlin-Mitte für den Klimaschutz protestiert. Sechs Mitglieder der Gruppe Extinction Rebellion hängten nach Angaben eines Parteisprechers Transparente aus den Fenstern des Karl-Liebknecht-Hauses. Es hatte auch ein Gespräch mit der Parteivorsitzenden Katja Kipping gegeben. Die Linke in Berlin unterstützt damit nun offen eine global agierende Gruppe, die für ihr angeblich edles Anlagen auch nicht vor feigen Sabotageakten zurückschreckt. Weiterlesen „Wo die Demokratie irrelevant wird – Extinction Rebellion in der linken Parteizentrale (Jouwatch)“

So bringt linke Political Correctness Debatten an Unis zum Schweigen (Jouwatch)

Anmerkung: Zum wiederholten Male bestätigt sich, dass Linke die legitimen Nachfolger der Nationalsozialisten sind. Ihre Vorgehensweisen, ihre Einstellungen, ihr Hang zur Gewalt … alles ein ekelhaftes Spiegelbild von 33/45 (UL)

***

Der Deutsche Hochschulverband (DHV) warnt zum wiederholten Male davor, dass die Toleranz gegenüber anderen Meinungen an Universitäten sinkt. Dahinter stehe eine kleine radikale Minderheit – und eine schweigende Mehrheit, die nicht nur an deutschen Hochschulen dafür sorgt, dass die Debattenkultur massiv beschädigt wird. Die Uni-Leitungen fordert der DHV auf, Rückgrat zu zeigen und sich nicht länger dem radikalen Meinungsdiktat zu beugen. Weiterlesen „So bringt linke Political Correctness Debatten an Unis zum Schweigen (Jouwatch)“

Nur noch durchgeknallt: Grüne Monika Herrmann verteidigt Bleiberecht für Dealer im Görli (Jouwatch)

Berlin – Die grüne Bezirksbürgermeisterin des heruntergekommenen Berliner Bezirks Friedrichshain-Kreuzberg verteidigt afrikanische Drogendealer im Görlitzer Park: Keine Gruppe dürfe im Park diskriminiert werden, so das irre Handlungskonzept der Grünen-Politikerin. Weiterlesen „Nur noch durchgeknallt: Grüne Monika Herrmann verteidigt Bleiberecht für Dealer im Görli (Jouwatch)“

Islamische Jung-Migranten beschimpfen Busfahrerin als „Hure“, weil sie kein Kopftuch trägt (Jouwatch)

Jung-Orientalen außer Rand und Band: Zuerst hockten sie sich frech und provozierend mit nacktem Oberkörper in einen Linienbus und pöbelten andere Fahrgäste an – dann beleidigten sie die Busfahrerin, die sie aufgefordert hatte sich anzuziehen, als „Hure“, weil sie kein Kopftuch trage: Eine etwa achtköpfige Gruppe von migrationsstämmigen, „südländischen“ Jugendlichen demonstrierte vorgestern Nachmittag, wie gut alltägliche Integration in Berlin funktioniert. Weiterlesen „Islamische Jung-Migranten beschimpfen Busfahrerin als „Hure“, weil sie kein Kopftuch trägt (Jouwatch)“

Wie geht’s weiter?

Der Sommer ist fast vorbei, es wird kühler, die meisten Blumen und sonstigen Pflanzen rund ums Haus sind auf dem Rückzug. Auf meinem Grundstück gibt es seit Pfingsten ein neues kleines Grab. Leonardo, mein treuer Kater, ist nach kurzer, aber schwerer Krankheit verstorben. Sein Verlust hat mich in ein tiefes Loch fallen lassen und auf dem Weg dort heraus hatte ich Zeit, über das Eine oder Andere nachzudenken. Weiterlesen „Wie geht’s weiter?“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: