Der Islam – Gift für die freie Welt

Es gibt immer noch genug Zeitgenossen, die glauben, dass es sich beim Islam um eine normale Religion handelt, etwa wie das Christentum oder den Buddhismus. Man kann sie auch im Genick packen und mit der Nase solange auf Beweise stoßen, dass dem nicht so ist, sie wollen es einfach nicht wahrhaben. Ein aktueller Fall aus dem islamisch regierten Iran beweist eins ums andere Mal, dass der Islam niemals mit westlichen Werten kompatibel sein wird. Weiterlesen „Der Islam – Gift für die freie Welt“

Königin schlägt Kopftuch – Schachmatt!

Es soll ja Menschen geben, die das islamische Kopftuch als völlig natürlich betrachten, als selbstverständlichen Teil eben nur einer „Religion“ und die allen Ernstes sogar gegen ein Kopftuchverbot bis Vierzehn sind. Mit anderen Worten, die es befürworten, dass Kinder – vielleicht schon direkt nach der Geburt? – mit diesem Symbol der weiblichen Unterdrückung versehen werden. Über das Frauenbild im Islam muss man nicht viel sagen, da es so gut wie nicht vorhanden ist. Manchmal jedoch wagen es einzelne Frauen unter Gefahr für Leib und Leben diesem Wahnsinn die Stirn zu bieten, so wie aktuell eine Schach-Schiedsrichterin aus dem Iran. Weiterlesen „Königin schlägt Kopftuch – Schachmatt!“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: