Es geht weiter …

In den vergangenen Urlaubstagen war endlich mal wieder Zeit, an der neuen Geschichte weiterzubasteln. Eigentlich sind die Tage ja viel zu kurz. Kaum setzt man sich hin, liest das bereits Geschriebene nochmals durch, recherchiert im Netz und hat knapp eine Seite geschafft, wird’s draußen schon wieder dunkel und man wundert sich, wo die Zeit plötzlich hin ist. Erschwerend kommt hinzu, dass man, je länger die Unterbrechung dauert, umso schwerer wieder in die Story hinein findet. Ist man dann aber erstmal wieder drin, flutscht es nach kurzer Zeit. Insofern bin ich guter Dinge, dass es jetzt einigermaßen kontinuierlich weiter geht. Zumal das Genre einem ja so ziemlich alle Möglichkeiten bietet, sich auszutoben. Weiterlesen „Es geht weiter …“

Schreiben als Hobby

Heute habe ich mal einen ruhigen Tag eingelegt. Ruhig heißt, keinen Pinsel und kein sonstiges Werkzeug in die Hand genommen und einfach mal den Tag Tag sein lassen. Draußen ist fast alles erledigt und der Sommer kann kommen. Ich kann mittlerweile auch keine Farbe mehr riechen! Obwohl noch ein paar Sachen zu tun sind, aber das brennt nicht so unter den Nägeln. Terpentin allerdings, DAS brennt unter den Nägeln! Alter Schwede! Dreckszeug! Weiterlesen „Schreiben als Hobby“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: