Deutschland dreht durch – Tischtennis als Ordnungswidrigkeit

BILD berichtet: Mitte März spielten fünf Freunde in Füssen (Allgäu) draußen Tischtennis. Die Polizei kam, es schneiten Ordnungswidrigkeitenanzeigen ins Haus. Vor drei Wochen die Quittung: fünf Bußgelder in Höhe von insgesamt 1100 Euro!

Aber ich bin sehr froh und zuversichtlich für die Zukunft, denn Luis hat sich sofort pflichtbewusst beim Gesundheitsamt entschuldigt und sein Vater ergänzt völlig richtig, dass Polizisten auf Corona-Demos attackiert werden!

Ich bin stolz auf Euch, Jungs!

https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/fuessen-irres-corona-bussgeld-200-euro-wegen-tischtennis-im-freien-78589294.bild.html

2 Kommentare zu „Deutschland dreht durch – Tischtennis als Ordnungswidrigkeit

Gib deinen ab

  1. Dafür haben die verschissenen Staatsbüttel – gemeinhin auch als „Bullenschweine“ bekannt – Zeit und Muße. Vor diesen Gestalten und vor den dafür verantwortlichen Politikern kann ich nur ausspucken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Website bereitgestellt von WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: