Frisches Geld für frische Propaganda

.

Es gibt ja immer noch Leute, die freiwillig Mainstreammedien wie den Spargel Spiegel konsumieren. Und die obendrein glauben, das sei alles unabhängiger und freier Journalismus

Derzeit sind es knapp 700000 Leser. Okay, 2008 waren es noch 1,1 Millionen, was schon einen erfreulicher Rückgang darstellt, aber es sind immer noch zu viele. Wahrscheinlich Grünlinksverstrahlte, denen man jeden Scheißdreck vorsetzen kann und sie nehmen es für bare Münze.

Wie „unabhängig“ solche Medien (der Spargel steht da nicht alleine) sind, sieht man an der finanziellen Unterstützung die sie von der ach so philantropischen Bill-Und-Melinda-Gates-Stiftung erhalten. 2021 waren das knapp drei Millionen Dollar, 2018 bereits 2,5 Millionen. Interessant ist der Verwendungszweck:

Global Health and Development Public Awareness and Analysis (Globale Gesundheit und Entwicklung Öffentliches Bewusstsein und Analyse)

Entwicklung des öffentlichen Bewusstseins.

Es ist natürlich nur eine bösartige Verschwörungstheorie, dass es sich dabei um nichts anderes als bezahlte Propaganda und Gehirnwäsche der Menschen handelt. Wes Brot ich ess, des Lied ich sing, so heißt es doch, oder?

Zu diesem Thema sei das Buch des verstorbenen Udo Ulfkotte empfohlen:

Ashampoo_Snap_2021.11.13_13h57m32s_001_

 

3 Kommentare zu „Frisches Geld für frische Propaganda

Gib deinen ab

  1. Ja man kann immer noch lesen was man will und mein Tiip ist nach links und nach rechts schauen und sich seine eigene Meinung bilden, dann braucht man auch nicht schimpfen und Titel verballhornen, etcetera!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: