Der Wahnsinn unter der Kuppel

Zu diesem Thema könnte man einen eigenen Blog eröffnen und täglich, ach was, stündlich über das berichten, was die völlig wohlstandsverwahrlosten Linken, Roten und Grünen in Berlin so ausbrüten und wohin unsere sauer verdienten Steuergelder verplempert werden.

Man mag es eigentlich kaum glauben, es ist dermaßen abstrus, irre, realitätsfern und was nicht noch alles, aber es ist die traurige Realität. Es gibt tatsächlich Politiker der oben genannten Richtungen, die 2 Millionen Euro (wenn es mal nicht mehr war, wir haben es ja) in ein besonderes Projekt investiert haben. Dies Projekt heißt – bitte festhalten …

GENDER-MAINSTREAMING IN AFGHANISTAN

Ja. So hab ich auch geguckt und so gucken wahrscheinlich die meisten, die sich ihren gesunden Menschenverstand bewahrt haben. Und nein, ich hab es mir nicht ausgedacht: (Auszug aus der Drucksache 17/8256)

2021-08-18 09_04_42-Window

In einem Land, in dem Frauen in der Regel gleich nach den Hausschweinen kommen und nicht mehr wert sind, als der Dreck unter den Fingernägeln, wo Steinigungen und sonstige Bestrafungen für Vergewaltigungsopfer(!!!) an der Tagesordnung sind, wo Frauen in Müllsäcke verhüllt werden und so gut wie keine Rechte haben, dort soll nach dem Willen dieser intellektuell völlig verrotteten Regierung das Gendermainstreaming gefördert werden!

Man möchte lachen, würde man nicht bereits das schallende und verächtliche Gelächter der afghanischen Mullahs dröhnen hören.

In einem Punkt komme ich – leider – nicht umhin, den Afghanen meinen Respekt zu zollen. Dieses Volk steht zumindest zu seinen Werten und Überzeugungen und es ist ihm scheißegal, was die Welt davon hält. Ebenso wenig lässt es sich von so einem verweichlichten Deutschland, das keine anderen Probleme als „ens“ und „Elter1“ und „Elter2“ und „gebärende Person“ und „binär“ und „nicht-binär“ und gendergerechte Scheißhäuser in Stahlwerken und auf Autobahnbaustellen hat, irgendwas vorschreiben.

Es nimmt einfach die 2 Millionen und lacht sich kaputt.

Und unsere verlotterten Binärpolitiker? Die glauben, am deutschen Wesen würde die Welt genesen (huch, woher kennt man denn den Spruch?), genau so, wie sich das Klima ändern würde, wenn wir hier 2 Euro pro Liter bezahlen, während China, keine Ahnung, 300 neue Kohlekraftwerke baut und rund um uns herum neue, moderne und CO²-freie AKW entstehen.

Aber Hauptsache, die paar Millionen Unterstützungshilfen für’s Ahrtal werden centgenau abgerechnet!

4 Kommentare zu „Der Wahnsinn unter der Kuppel

Gib deinen ab

  1. Das Gendermainstreaming in Afghanistan oder auch die Wahrung der Frauenrechte dort scheint mir, wenn ich mir derzeit so die Nachrichten anhöre, dringender denn je!
    Auch wenn ihre deutschen Projektgruppen derzeit dazu wahrscheinlich nicht viel beitragen, ja offenbar nicht einmal bedrohte Frauen undMädchen ausfliegen können und sonst, wenn ich mir ihre Liste so durchsehe, erscheint sie mir durchaus sinnvoll und ich finde nichts dabei, wogegen man sein könnte!
    Was haben Sie zum Beispiel gegen die Überwindung der weiblichen Genitalverstümmelung, oder sind Sie etwa dafür?
    So hätte ich Sie eigentlich nicht eingeschätzt!
    Den Kinderhandel und die Kinderarbeit sollte man wohl auch bekämpfen und die Rechte von Frauen und Mädchennicht nur in Nigeria stärken!
    Was haben Sie also gegen diese Liste?
    Über den Elternteil 1 und 2 kann man als Konservativer vielleicht lächeln, aber dafür sollten Sie sich einsetzen und ein paar Euro dafür spenden, denke ich!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu jancak Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: