BPK – Schaulaufen der politischen Arroganz

Boris Reitschuster ist einer der wenigen Journalisten, die in der Bundespressekonferenz auch unbequeme und kritische Fragen stellen.

Dafür wird er natürlich von seinen Kollegen, die lieber der unterwürfigen Hofberichterstattung frönen, anstatt ihren eigentlichen Job zu machen, nämlich die Arbeit der Regierigen kritisch zu begleiten, angefeindet. Aber er genießt auch viel Ansehen in der Bevölkerung, was schon anhand der Zugriffszahlen auf seine Webseite sowie der Klickzahlen seiner Videos belegbar ist.

Auf einem seiner neuesten Videos demonstriert die Besatzung der BPK wieder einmal, wie lästig ihnen kritische Fragen zu sein scheinen, wie lästig es ihnen überhaupt ist, Fragen beantworten zu müssen. Was geht das Volk überhaupt an, was sie machen oder wie sie es machen! Fragen nach wissenschaftlichen Grundlagen für Lockdown, für maskenpflicht? Ihh, bah!

Diese geballte Arroganz ist fast unerträglich und doch sollte es sich JEDER ansehen, damit irgendwann auch die letzten merken, wem sie da die Stange halten und wer tatsächlich auf ihrer Seite ist.

Naja, träumen darf man ja noch …

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: