Verschwörungstheorien werden wahr

Hätte ich (oder sonst jemand mit klarem Verstand) gewissen Leuten noch vor einiger Zeit gesagt, dass PCR-Tests nicht nur ungenau sind und keine Infektion, geschweige denn Erkrankung anzeigen können, man hätte abgewunken und uns als Deppen deklassiert, die eh keine Ahnung haben.

Wie das eben meistens so ist mit uns „Verschwörungstheoretikern“, die ganz komische Webseiten besuchen (und sogar selber betreiben, ach du lieber Himmel!), ganz fragwürdige Printmedien und Bücher lesen und Videos von „umstrittenen“ Wissenschaftlern ansehen. Wobei „umstritten“ mittlerweile ja eigentlich ein Prädikat ist, denn wer „umstritten“ ist, tut nichts anderes, als dem Mainstream zu widersprechen. Und das mag der Mainstream überhaupt nicht, das ärgert ihn, wo er sich doch täglich solche Mühe gibt, die Bevölkerung auf Linie zu bringen. Durch die Hauptnachrichten, durch angsterzeugende Schlagzeilen, durch willkürlich zusammengeschusterte „Fallzahlen“ und natürlich durch die Sendung mit der Maus. Letztere war es ja u. a., die selbstgeklöppelte Stoffmasken mit lustigen Bildchen oder kecken Firmenlogos als das Nonplusultra propagierten bis … ja, bis es vor Kurzem hieß, nix da, FFP oder OP-Masken schützen doch besser. Ja so ein Mist aber auch. Hat uns da etwa der kleine blaue Elefant Blödsinn ins Ohr getrötet? Und hatten nicht alle jene Recht, die sagten, dass diese Dinger nix taugen? Schaut mal, wie fröhlich die ach so gefährlichen Aerosole trotz Alltagsmaskenquatsch umherschwirren:

Bildschirmfoto-2021-01-04-um-18.04.33

Aber egal, kommen wir zu was anderem. (Außerdem, was weiß ich schon?)

Aktuell hat die WHO ihre Richtlinien für PCR-Tests geändert!

Hoppala, wie kann das denn? Geht das denn überhaupt? Heute hü, morgen hott? Aber natürlich geht das. Man ist ja nicht irgendwer, man ist die von allen Regularien befreite und aller Zweifel enthobene WELTGESUNDHEITSORGANISATION.

Wieviel Punkte gibt das beim Scrabble?

Egal, jedenfalls pünktlich zu Trumps Abwahl und Ernennung eines senilen alten Mannes zum Präsidenten der USA hat die WHO (das gibt kaum Punkte beim Scrabble) mal eben die Richtlinien geändert. Der „Anti-Spiegel“ berichtet:

Das Hauptargument der westlichen Regierungen und Medien für die Corona-Einschränkungen – bis hin zum Lockdown – ist die hohe Zahl der Neuinfektionen, die durch PCR-Tests ermittelt werden. Das Gegenargument der Gegner der Maßnahmen ist, dass die PCR-Tests ungeeignet sind, Infektionen nachzuweisen, weil sie so viele Zyklen durchlaufen, dass ein einzelnes Segment des Virus dadurch im Test Dutzendfach gezeigt wird, was wiederum eine Infektion bedeuten soll, dabei gibt es nur ein einziges Segment, das gar keine Infektion bedeutet. Und außerdem ist so ein Patient auch nicht ansteckend. Die “Qualitätsmedien” haben dieses Argument bisher ausgeblendet und jeden, der es anführt, als “Verschwörungsideologen” und “Corona-Leugner” diffamiert. Wenn die Kritiker mit ihrem Argument recht hätten, dann würde das bedeuten, dass es bis zu 90 Prozent weniger Corona-Infizierte gibt und damit würden die Argumente für Lockdown und andere Einschränkungen wertlos werden.

Und weiter:

Nun meldet die WHO, dass die Kritiker tatsächlich recht haben. Am 20. Januar hat die WHO eine Anweisung veröffentlicht, die anordnet, bei schwach positiven Tests einen zweiten Test zu machen, da bei schwach positiven Tests die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass es sich um einen falsch positiven Test handelt. […]

Quelle mit weiteren Links und Infos

Tja, liebe Brüder vom Orden der hysterischen Zeugen Coronas, so langsam löst sich all Eure Panikmache nach und nach in Luft auf, was? Eure schicken Masken taugen nix, FFP-Masken darf nicht jeder nach Belieben benutzen, (weil aber viele Privatnutzer die Handhabung nicht beherrschen, sieht das RKI die Einschränkung: „Bei der Anwendung durch Laien ist ein Eigenschutz über den Effekt eines korrekt getragenen Mund-Nasen-Schutzes hinaus daher nicht zwangsläufig gegeben.) PCR-Tests werden immer fragwürdiger … was bleibt Euch also noch?

Vielleicht eine Rückkehr zur ganz normalen Grippewelle, wie sie es schon immer gab, wie sie schon immer zum Leben dazugehörte, wie sie schon immer unter Risikogruppen Todesfälle hervorgerufen hatte (und zwar mehr als „Corona“)? Die Akzeptanz von Viren und Bakterien aller Art, ohne die wir kein gesundes Immunsystem hätten, ja, ohne die wir nicht mal existieren könnten?

Wäre das so schlimm?

Denkt nach!

6 Kommentare zu „Verschwörungstheorien werden wahr

Gib deinen ab

  1. Ich glaube nicht, daß ein seniler alter Mann Präsident werden kann und ist die Gleichsetzung seinil mit alt, nicht etwas was man unterlassen sollte? Sie werden ja auch immer älter, ansonsten stimme ich Ihrem Beitrag zu, daß es da viele unschärfen gibt und lese bald ein Biden-Buch!

    Gefällt mir

    1. Ich glaube, Sie haben zu wenig mitbekommen. Dem Mann wird über einen Knopf im Ohr gesagt, was er zu tun hat. Und am Grab seines Sohnes bezeichnet er seine Enkelin als seinen Sohn. Übrigens, wenn ich „alt“ meine, dann schreibe ich „alt“.

      Gefällt mir

  2. Nein, das habe ich nicht mitbekommen und glaube es auch nicht! Gehört habe ich das von Leuten,wie ihnen natürlich, aber ich denke, man kann und wird nicht als Präsident kandieren und diesen Streß aushalten, wenn man senil ist, also ist es eine Unterstellung, die Sie auch nur übernommen haben können, weil sie ihn ja nicht kennen und auch nicht den Wahlkampf live miterlebt haben! Aber ich habe eine Biden-Biografie auf meinen Bücherstapel und werde sie demnächst lesen, dann kenne ich mich vielleicht ein bißchen besser aus!

    Gefällt mir

  3. Die Amerikaner werden es noch bereuen diesen alten Mann gewählt zu haben. Die USA auf dem Weg in eine sozialistische Planwirtschaft…In 72 Stunden hat er -70.000 Menschen arbeitslos gemacht. Er hat 24 Stunden nach Amtseinführung direkt in Erwägung gezogen, den Abzug der Truppen zu stoppen und wieder mehr in den Irak zu schicken, Großartige Leistung. Die Inkontinenz dieses dementen Tattergreises ist bis hierher zu riechen. Biden ist kein Präsident, er ist ein dementer Platzhalter, der Autogrammstunden gibt, weil er in allen Belangen Inkompetenz aufzeigt. Die EOs, die er bislang unterschrieben hat [19] dessen Inhalt er oftmals gar nicht kennt, haben den Charakter eines Diktators. Im Hintergrund immer seine Aufpasserin, die brennend darauf wartet, dass er bald abdankt. Biden hebt das Einreiseverbot für Muslime auf, aber verhängt ein Einreiseverbot für amerik. Staatsbürger aus Europa was ein Irrsinn. Biden ist der Inbegriff eines korrupten Betrügers und Hochverräters und er wird wohl wieder mächtig Krieg führen und die illegale Einwanderung fördern.

    Gefällt mir

  4. Die Amerikaner sehen das wahrscheinlich anders, als die deutschen rechten Kritiker die das von so weit weg wohl gar nicht beurteilen können!
    Ich weiß wenig über den neuen Präsidenten, lehne aber auch hier Beschimpfungen ab und denke gegen eine Sozialversicherung für alle kann man wohl gerade in Corona-Zeiten nicht viel sagen.
    Dazu wieder ein Buchtp: „Die amerikanische Krankheit“ von Timothy Snyders, https://literaturgefluester.wordpress.com/2020/12/16/die-amerikanische-krankheit/, das ist ein amerikanischer Politikwissenschaftler dessen eines Kind in Wien zur Welt kam und der daher live erlebte, um wieviel besser das österreichische Gedundheitssstem, als das amerikanische ist und gegen die Verbesserung eines Gesundheitssystems, was wohl auch ein Ziel des neuen Präsidenten ist, kann man wohl nichts sagen!
    Also lassen Sie die Amerikaner entscheiden und warten Sie ab, ohne jemanden, den Sie gar nicht kennen können, zu beschimpfen!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: