Wir basteln uns einen Impfstoff

Wenn es nicht so tragisch wäre, so deprimierend, man müsste eigentlich ständig laut lachend seinen Kopf an die Wände schlagen. Oder ins Lenkrad beißen. Oder – noch besser – sich den ganzen Drecksmaskenkram vom Gesicht reißen und sie den Verantwortlichen und deren glühenden Anhängern dorthin stopfen, wo die Sonne niemals scheint!

Der NDR hat ein putziges „Erklärstück“ produziert. „Erklärstück“ ist wahrscheinlich eine Kurzform von Erklär mal dem dummen Stück vor dem Bildschirm, was wirklich Sache ist.

Oder so ähnlich.

Man muss sich auch nicht den ganzen Dummfug angucken, es genügt ab Minute 1:40 die Lauscher aufzuspannen. Tatsächlich ist dort die Rede davon, dass der Impfstoff

als Pulver angeliefert und dann angemischt wird

Okay, dann ist es der erste Impfstoff, der nicht unter -70 Grad Celsius gelagert werden und auch anschließend nicht gekühlt werden muss, so wie es bislang geheißen hat. Der wird dann mal eben so zusammengerührt. Von wem? Vom THW, dem Hausmeister, dem dänischen Koch aus der Muppet-Show?

Smörrebröd Smörrebröd röm pöm pöm

Und wo? Nicht etwa in Hochsicherheitslaboren, sondern in Schulgebäuden, die mal eben mit Spanplatten von OBI zu „Impfzentren“ umgebaut werden?

Sagt mal, habt Ihr alle Lack gesoffen?

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: