Wieviele Widersprüche braucht es noch?

Der Youtuber „Digitaler Chronist“ listet ein paar der offensichtlichsten Widersprüche im Zusammenhang mit der sogenannten Corona-Pandemie auf und kommentiert sie treffend.

Wie auch er frage ich mich, was es denn noch an Beweisen bedarf, an Bildern, an Äußerungen von Ärzten und Fachleuten, bis einem klar wird, dass wir es hier mit dem weltweit größten Fake der neueren Geschichte zu tun haben? Das Schlimme ist, dass all die überzeugten Corona-Anhänger selbst eigentlich nur Opfer sind.

Sie werden genauso verarscht und belogen wie der ganze Rest, Mr. B.!

Und dennoch wollen sie es nicht wahrhaben. Man kann das auch beim besten Willen nur mit vorsätzlicher Realitätsverweigerung erklären!

Ein Kommentar zu „Wieviele Widersprüche braucht es noch?

Gib deinen ab

  1. Ein Fake wohl nicht, denn den Virus gibt es und weil er neu und unbekannt war, hat er wohl auch bei den Politikern viel Unsicherheit ausgelöst und natürlich wäre es für die gut, wenn alles so einfach wäre, wie die Leute nach Hause schicken und den Virus dadurch ausmerzen!
    Daß man den aber wahrscheinlich doch nicht ,wie dieStecknadel im heuhaufen suchen kann, war zumindest mir schon sehr lange klar und ich denke man sollte eher an die Abwhrkräfte setzen und natürlich Hände waschen und Abstand halten, das kann nicht schaden! Die Maske lehne ich, wie Sie wissen ab, weil ich nicht wirklich an ihren Sinn glaube, da gibt es die erwähnten Widersprüche und auch sonst sind die hinten wie vorne da, wie man beispielsweise beim zweiten österreichischen Lockdown sieht,wo man seine Großmutter nicht besuchen, wohl aber eine Waffe kaufen darf und die Adventkränze werden weggeschmissen!
    Das passiert halt, wenn man von oben was verordnet und dann mit Polizeigewalt einschreiten muß, wenn jemand mit einem Bier im Park steht oder zu nahe an einer Bank vorüber geht. Wenn man sagen könnte, passt auf Leute und schützt euch, wenn ihr schön älter oder krank sein, wäre das sicher das Richtige!
    Aber da hat die Regierung wohl nicht das Vertrauen, daß sich alle daran halten werden und reagiert halt so, wie sie tut!
    Daß die Wirtschaft kaputt geht und die Kolleraterialschäden erst kommen werden, habe ich mir schon im März gedacht und natürlich wollen die Regierungen, die Menschen a la China vielleicht auch kontrollieren, weil das ja mit den Apps sehr einfach geht!
    Da muß man aufpassen und aufschreien, damit das nicht passiert und da war Österreich ja sehr erfolgreich, daß die Menschen aufgeschrien haben, als es geheißen hat, wir verteilen Armbänder und die Überwachungsapp ist Pflicht!
    Das soll man tun, wenn nicht, ist man dann in ein paar Jahren später wirklich dort, wo man nicht hin will und der nächste Virus wird bestimmt wieder kommen, allerdings waren die in den letzten Jahren auch schon da!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: