Die Schatten werden länger

Keine Ahnung, woran es liegt. Vielleicht an der zunehmenden Depression, die sich in mir breitzumachen beginnt. Jedenfalls stoße ich in letzter Zeit immer wieder mal auf Lieder, deren Text wie Arsch auf Eimer in die heutige, gegenwärtige Zeit passen. In die Zeit, in der man sich als jemand, der hinterfragt, wie das einzig atmende Wesen inmitten all der herdenartig mitlaufenden Zombies vorkommt.

Der nachfolgende Song stammt aus dem Musical „Elisabeth“

Zeit, dass wir uns endlich sprechen
Zeit, das Schweigen zu durchbrechen
Du kennst mich, ja du kennst mich! Weißt du noch du warst ein Knabe
Als ich dir versprochen habe
Dass ich dir… immer nah bleib! Oh, ich hab dich nie vergessen
Meinen Freund, nach dem ich rufe
Wenn mich meine Ängste fressen Ich komm, weil du mich brauchst!

Die Schatten werden länger
Und doch bleiben alle blind und stumm
Zum Klang der Rattenfänger
Tanzt man wild ums kalte Grab herum!Die Schatten werden länger
Es ist fünf vor zwölf
Die Zeit ist beinahe um! Zeit den Riss der Welt zu sehen
Könnt ich nun das Steuer drehen
Doch ich muss daneben stehen
Man bindet mir die Hände! Nichts ist schlimmer als zu wissen
Wie das Unheil sich entwickelt
Und in Ohnmacht zusehen müssen. Es macht mich völlig krank

Die Schatten werden länger
Und die Lieder werden kalt und schrill!
Der Teufelskreis wird enger
Doch man glaubt nur was man glauben will
Die Schatten werden länger
Es ist fünf vor zwölf
Warum hält jeder still Was hält dich zurück

Dies ist der Augenblick
Greif nach der Macht
Tu es aus Notwehr Notwehr

Die Schatten werden länger
Was geschehn muss das muss jetzt geschehen!
Der Teufelskreis wird enger
Und man muss dem Unheil wiederstehen!
Die Schatten werden länger
Kai… ser
Rudolph wird der Zeit entgegen gehn!

Quelle: Musixmatch

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: