Pizza Hawaii – Linke treiben die nächste Sau durchs Dorf

Nach der Mohrenkopf Debatte stürzt sich die linksverstrahlte Gutmenschen-Schickeria auf das nächste umzubenennende Objekt. Diesmal steht die Pizza Hawaii, mit Schinken und Ananas, im Fokus der ansonsten realitätsblinden Knalltüten. Sie fordern, man solle doch „Pizza mit Ananas“ bestellen.

20min.ch berichten:

«Bestellt Pizza mit Ananas statt Pizza Hawaii. Gilt auch für den Toast!» Diesen Beitrag postete die Gruppe Linke PoC/Migrantifa am Montag auf Facebook. Im Beitrag erklärt sie, dass der Ausdruck Pizza Hawaii problematisch sei. Nicht, weil sie gegen italienische Sitten – und für manchen Leser auch gegen den guten Geschmack – verstösst, sondern weil damit eine Geschichte des Kolonialismus und der Aneignung verbunden sei.

„Linke PoC/Migrantifa“ … der Name sagt schon alles.

Den ganzen Artikel gibt’s unter dem Link. Allein die Kommentare darunter geben Anlass zur Hoffnung, dass es doch noch klar denkende Menschen gibt!

 

Foto von Rodolfo Clix von Pexels

3 Kommentare zu „Pizza Hawaii – Linke treiben die nächste Sau durchs Dorf

Gib deinen ab

  1. Ja, es kriselt lieber Uli, hier und dort, während ich den Alfred gestern von der Quer-Demo abholte und dabei in den „Wortschatz“ sah, gab es in Favoriten recht gewaltsame Demos der Türken gegen die Kurden, aber anstatt da jetzt loszuschimpfen, sollte man sich vielleicht doch überlegen, warum und die Corona-Krise, wo jetzt ja wahrscheinlich auch durch diese Demonstrationen, die Zahlen wieder hochschwellen, hat sicher ihre Anteil daran, denn die jungen Türken die da schreien, sind wahrwcheinlich die bildungsfernen Arbeitslosen, die jetzt vielleicht durchdrehen und ja, wir leben in einer recht schwierigen Zeit, wo sich vieles verändert und da hilft, glaube ich, der Blick nach links oder rechts oder meinetwegen auch umgekehrt, statt da auf ihren ohnehin sehr stillen Kanal auch noch loszuschimpfen, so habe ich es es sehr begrüßt, daß es hier in den letzten Monaten eher ruhig war und finde es schade, wenn Sie das jetzt alles wieder nachholen wollen, das tut nicht gut fürchte, denn es kriselt, wahrscheinlich ohnehin mehr, als wir vertragen können, liebe Grüße aus Wien!

    Liken

    1. Falls Sie mit „die jungen Türken“ jene meinen, die lustigerweise die Antifa in Wien verdroschen haben, das waren Mitglieder der „Grauen Wölfe“, eine der rechtsextremsten Vereinigungen überhaupt. Noch lustiger ist allerdings, dass die Antifa von der Polizei in Sicherheit gebracht werden musste. Also von denen, auf die sie am liebsten losprügeln. Vielleicht denken Sie zukünftig ein bisschen nach, bevor Sie kommentieren?

      Liken

  2. Weiß ich alles und wenn Sie so wollen ist das wieder ein Beweis, daß nicht alles so eideutig ist, wie Sie es gerne hätte, denn das Leben ist sehr widersprüchig und die Motive der Demonstranten höchst wahrscheinlich auch!
    Deshalb rate ich Ihnen ja nach links und nach rechts zu schauen, liebe Grüße, wir haben vorhin ja schon viel miteinander korrespondiert!

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: