Fridays for Firlefanz – Geballte Dummheit in Bild und Ton

Ich weiß, es ist nichts Neues. Die meisten der selbsternannten „Klimaaktivisten“ haben keine blasse Ahnung von dem, weswegen sie auf die Straße gehen. Aaron Troschke, der als Youtuber auf seinem Kanal Hey Aaron vorwiegend junge Leute zu den verschiedensten Themen auf seine ganz spezielle und humorvolle Weise interviewt, hat sich diesmal unter die Firlefanz-Witzfiguren gemischt. Und dann noch der unvergleichliche Henryk M. Broder!

„Was ist CO²?“ – „Ähhh …“

„Was ist H²O?“ – „Boah Alter …!“

 

4 Kommentare zu „Fridays for Firlefanz – Geballte Dummheit in Bild und Ton

Gib deinen ab

  1. Ich denke ,die Demonsgtrationen sind schon gut und es ist auch schade, die jungen Leute, die sich engagieren, lächerlich darzustellen, statt sich selber Gedanken über, die Zukunft zu machen und ein bißchen umweltbewußter zu leben, was immer das auch heißt!

    Liken

  2. Dafür ist wahrscheinlich die Schule da und Chemie, Physik, Biologie, etc. werden wahrscheinlich nicht nur am Freitag unterrichtet und, daß man sich Gedanken, um seine Zukunft macht, nachhaltiger lebt, das Licht abdreht, wenn man es nicht braucht, nicht alles wegwirft und sich vielleicht später ein Auo teilt oder mit der Bahn fährt, sich Gedanken über die Müll- und Plastikberge, beziehungsweise über die Kartoffeln macht, die da durch ganz Europa herumkutschiert werden, kann nicht schaden, sondern ist sicherlich sehr wesentlich!
    Und dann geht es auch da, um das Miteinander- statt dem Gegeneinanderausspielen!
    Das Hetzen gegen die Jugendlichen und das Beschimpfen, der sogenannten Klimakinder, die angeblich so blöd und unfähig sind, statt sich mit ihren Anliegen auseinanderzusetzen und im vernünftigen Gespräch gegen eventuell vorhandenen Hysterien, die vielleicht da sind, gemeinsam angehen!
    Miteinander, Uli und nicht gegenander!
    Umweltschutz und Nachhaltigkeit sind sicher wichtig und, daß die Jugend engagiert ist es auch! Und wenn sie übertreibt, was ja auch ein Merkmal der Jugend ist, ist es sicher besser, das mit ihr zu besprechen, statt solche Videos zu drehen, die die Gräben nur aufreißen, statt sie zuzuschütten!

    Liken

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: