Fridays for Feiglinge

Die sogenannte und selbsternannte Klimaschutzbewegung (oder wie auch immer) hat sich aktuell mal wieder als das entpuppt, was sie tatsächlich ist. Ein Hort von Feiglingen, die sich keiner Diskussion stellen können und wollen, sondern lediglich Bestätigung für ihre kruden Überzeugungen erwarten. Dazu genügte ein einziger Tweet … Weiterlesen „Fridays for Feiglinge“

Wo leben wir eigentlich?

AfD-Fraktion NRW

21. November um 07:01

++ Um Eskalation zu vermeiden: Großeinsatz bei Hochzeitsfeier in Düren ++

Aus Sorge vor massiven Ausschreitungen bei einer orientalischen Hochzeitsgesellschaft, kam es in Düren zu einem Großeinsatz der Polizei.

Fast 50 Polizisten und ein Aufklärungshubschrauber überwachten die Feiernden – zu der auch eine Familie mit Clanstrukturen gehörte!

Jetzt ist es schon eine Erfolgsmeldung, wenn eine Hochzeit im türkisch-syrischen Milieu „ohne Zwischenfälle“ verläuft. So heißt es in einem WDR-Bericht über eine Hochzeitsfeier in Düren am 20. Juli dieses Jahres. Der störungsfreie Ablauf kam jedoch nicht von ungefähr:

Insgesamt 48 Polizeibeamte – zu Boden und zu Luft – mussten sicherstellen, dass zwei verfeindete Familien, die unter den Gästen mit einem Autokorso durch Düren zogen, nicht für öffentliche Ausschreitungen sorgten.

Die Polizei war alarmiert, weil die Familienfehde zum Zeitpunkt der Hochzeit bereits mit 49 Straftaten zu Buche schlug – meist wegen Körperverletzungs- und Beleidigungsdelikten. Das erfuhr Markus Wagner , Vorsitzender der AfD-Fraktion NRW, auf Nachfrage von der Landesregierung. Von den Kosten des Großeinsatzes hat die Koalition mal wieder keine Ahnung. Dafür gibt sie zu:

Bei einer der Familien sind Clanstrukturen erkennbar! Mit anderen Worten:

„Der Steuerzahler in NRW muss nicht nur mitansehen, wie kriminelle Clans unseren Rechtsstaat mit Füßen treten“, kommentiert Markus Wagner. „Nun muss er auch noch dafür zahlen, dass feiernde Clanmitglieder den Öffentlichen Raum nicht in ein Kampfgebiet verwandeln. All das sind die Folgen der völlig verfehlten Migrationspolitik der anderen Parteien.“

„Fest steht: Mit einer AfD-Regierung und mir als Innenminister gäbe es das nicht mehr.“

Quelle: Markus Wagner, AfD (Facebook)

Die Anfrage als pdf:

MMD17-7789

 

 

Fridays for Firlefanz ist eine einzige Lachnummer!

Gerade bin ich auf das nachfolgende Video auf YT gestoßen. Ein 14jähriger Berliner Schüler, Florian, entlarvt im Interview mit dem Kanal MMNewsTV den ganzen Hype um die bezopfte Reiterin der Apokalypse als eine einzige Farce. Und dennoch gibt es welche, die glauben, die Jugendlichen, die dort rumkrakeelen und die Straßen zumüllen, wüssten, um was es geht. Genießt das Video und hofft mit mir, dass der Junge keine Schwierigkeiten wegen seiner Aussagen bekommt! Denn wir wissen:

Alles, was nicht dem Mainstream folgt, ist böse und rechts!

Übrigens … jetzt wo es kälter wird … wo sind denn da plötzlich all die Aktivisten und Weltenretter???

Und weil’s so lustig ist und die Verlogenheit, welche typisch für GrünLinks und deren Anhänger ist, noch untermauert …

 

Max Otte – Einst geachtet, nun geächtet

Ein neuer Fall von Zensur, die es natürlich hierzulande nirgendwo gibt, glaubt man den Mainstreammedien. Die Meinungsfreiheit wird natürlich auch nirgendwo eingeschränkt, es wird nur alles dafür getan, dass unliebsame Meinungen möglichst nicht das breite Publikum erreichen. Das erreicht man u. a., indem man als Buchhandlung Bestseller absichtlich nicht in die Regale, geschweige denn ins Schaufenster stellt (und dies mit „Lieferschwierigkeiten“ begründet), oder Leute mit abweichender Meinung einfach nicht in Talkshows einlädt. Solche Zensur ist eins meiner meist aufgegriffenen Themen hier. Siehe entsprechende Kategorie auf der Startseite. Weiterlesen „Max Otte – Einst geachtet, nun geächtet“

Gangsta-Rapper so klein mit Hut

Ich finde sie alle komplett lächerlich. Die selbsternannten Gangster-Rapper, diese Milchgesichter, die ständig aussehen, als würden sie mit vollgeschissenen Hosen über die Bühnen watscheln und dabei grottige Reime zu noch grottigerer „Musik“ ins Mikro spucken. Ich hab mir schön öfter, wenn mir diese Witzfiguren irgendwo in der Presse oder auf YT begegnen gedacht, ihr Lappen seid doch die ersten, die zur von Euch gefickten Polizei rennen, wenn ihr plötzlich Angst kriegt, selbst gefickt zu werden. Tolle Ausdrucksweise, nicht wahr? Copyright by Spacken wie Mushido oder Capital Blabla! Weiterlesen „Gangsta-Rapper so klein mit Hut“

Grüne Gigantomanie und ihr Ursprung

Eine Bürgerinitiative aus St. Gangloff in Ostthüringen kämpft seit einiger Zeit gegen grüne Pläne, 23 neue Windräder in der wahnsinnigen Höhe von 240 Metern in den Wald gepflanzt zu bekommen. Eine nicht wieder gutzumachende Zerstörung uralter, gewachsener Kulturlandschaften. Was die Grünen natürlich einen feuchten Kericht interessiert, denn sowas wie „Volk“ oder „Volkswillen“ oder „Kultur“ sind ja Fremdworte für sie, außer natürlich es handelt sich um fremde Völker.

Interessanterweise gibt es tatsächlich Parallelen zwischen dem heutigen Größenwahn der Grünen und jenem in der Zeit zwischen ’33 und ’45. Die Windkraft ist nämlich mitnichten eine Erfindung der letzten Jahre. Weiterlesen „Grüne Gigantomanie und ihr Ursprung“

LinksGrüne unterstützen Nationalisten!!!

Schockschwerenot, was ist denn da los? Katrin Göring-Eckardt, von der schon der Publizist Henryk M. Broder meinte, sie sei eine gute Rednerin, denn sie spräche in ganzen Sätzen, wenngleich es auch Schwachsinn in ganzen Sätzen sei, setzt sich öffentlich für die Bewahrung und Schutz des Volkes ein! Kann man etwa davon ausgehen, dass sie demnächst vielleicht die Identitären zum Gespräch einladen? Weiterlesen „LinksGrüne unterstützen Nationalisten!!!“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: