Wer die Wahrheit ausspricht, braucht ein schnelles Pferd

So oder ähnlich lautet ein bekanntes Sprichwort bezüglich der Gefahr, der man sich aussetzt, wenn man es wagt, Dinge nicht nur zu hinterfragen, sondern sie auch fachlich zu widerlegen. Besonders dann, wenn es sich um die linksgrüne Doktrin des anthropogenen Klimawandels handelt. Wehe dem, der es wagt, zu widersprechen. Weiterlesen „Wer die Wahrheit ausspricht, braucht ein schnelles Pferd“

So frei, wie die Grünen es zulassen (PI-News)

Aktuell müssen Politiker und Anhänger der Grünen aufpassen, dass sie sich mit ihrer angedachten Verbots-Orgie nicht selbst verzetteln. An so vielen Fronten gleichzeitig neue Regularien, schärfere Gesetze und eine noch gründlichere Überwachung von Andersdenkenden zu fordern, das könnte auch die vehementesten Verfechter grüner Identitätspolitik durcheinanderbringen. Weiterlesen „So frei, wie die Grünen es zulassen (PI-News)“

Das Stück am Sonntag zum Lachen (Netzfund)

Geschichten, die nur in der Bananenrepublik Almanistan geschrieben werden.

Da verschafft sich ein „Rumäne“ Zugang in eine linke Studenten-WG und plündert erst einmal den Kühlschrank. Weil am Freitag morgen der vorabendliche Drogentrip noch nicht abgeklungen ist, merkte zunächst keine Sau, dass der Einbrecher gar kein Mitbewohner ist. Weiterlesen „Das Stück am Sonntag zum Lachen (Netzfund)“

Der Schlepperin Rackete ist Deutschland „zu voll“ (JouWatch/PI-News)

Die unfassbare Aussage ist zwar eigentlich schon bald zwei Wochen alt, doch erst jetzt ging sie im Internet viral: Ex-„Sea-Watch“-Kapitänin Carola Rackete bekundete im „Spiegel“ ihre Absicht,“auf lange Sicht“ Deutschland zu verlassen – denn hier würden ihr „zu viele Menschen auf zu engem Raum“ leben. Weiterlesen „Der Schlepperin Rackete ist Deutschland „zu voll“ (JouWatch/PI-News)“

Gerald Grosz zur Meinungsfreiheit

Gerald Grosz ist ein österreichischer Blogger und Politiker, den ich immer wieder aufs Neue um seine Wortgewandtheit und seinen beißenden Humor beneide, mit dem er den alltäglichen Wahnsinn in seiner Heimat und bei uns kommentiert. Sehenswert sind auch seine Auftritte bei oe24, in denen er sich regelmäßig Duelle mit GrünInnen und ähnlichen Problemgestalten liefert. Weiterlesen „Gerald Grosz zur Meinungsfreiheit“

Fridays for Firlefanz (Netzfund Facebook)

Manchmal stolpert man über Texte, die einen derartig ansprechen, dass man den Autor am liebsten knutschen möchte. Nachfolgendes Wut-Posting fand ich auf Facebook. Ich habe es dummerweise versäumt, mir den Namen des Verfassers zu notieren bzw. mitzukopieren. Sollte ich ihn noch ausfindig machen, ergänze ich ihn natürlich. Kleine Randbemerkung: Ratet mal, wo die volle Getränkedose gelandet wäre, hätte sie jemand auf mein Auto geschmissen? Weiterlesen „Fridays for Firlefanz (Netzfund Facebook)“

Wo die Demokratie irrelevant wird – Extinction Rebellion in der linken Parteizentrale (Jouwatch)

Linke Aktivisten hatten am Montagmorgen in der Bundeszentrale der Linken in Berlin-Mitte für den Klimaschutz protestiert. Sechs Mitglieder der Gruppe Extinction Rebellion hängten nach Angaben eines Parteisprechers Transparente aus den Fenstern des Karl-Liebknecht-Hauses. Es hatte auch ein Gespräch mit der Parteivorsitzenden Katja Kipping gegeben. Die Linke in Berlin unterstützt damit nun offen eine global agierende Gruppe, die für ihr angeblich edles Anlagen auch nicht vor feigen Sabotageakten zurückschreckt. Weiterlesen „Wo die Demokratie irrelevant wird – Extinction Rebellion in der linken Parteizentrale (Jouwatch)“

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: