Zwischendurch-Geschichte

Manchmal schießen einem die beklopptesten Handlungsstränge wie ein Blitz durch den Kopf. Einfach so, ohne Anlass, ohne aktuellen Hintergrund. Keine Ahnung, ob es anderen auch so geht, oder ich nur so gaga bin.

Egal. Jedenfalls wird der Eine oder Andere sich vielleicht an bestimmte Personen aus der Schulzeit erinnern. Keine Schüler oder Lehrer, gemeint sind die Hausmeister. An manchen Schulen, so hört oder liest man zuweilen, sind sie angesehene Respektspersonen, anderswo scheinen sie direkt per Zeitmaschine aus der düsteren Welt der Inquisition in unsere Epoche katapultiert worden zu sein.

Und bevor jemand fragt: Nein, der Hausmeister an meiner Schule war ein völlig normaler Grantler, den niemand besonders ernst nahm oder gar fürchtete. Insofern gibt es für die nachfolgende Geschichte also überhaupt keinen aktuellen oder gar biographischen Anlass. Und wehe, jemand versucht, irgendwas hineinzuinterpretieren! Dann … dann … pflanz ich Bäume vor seinem Haus!!!

Hausmeister

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: